„Traurigkeit ist nicht ungesund – sie hindert uns, abzustumpfen.“ – George Sand Briefe, an Gustave Flaubert

…trauriger aber wunderbarer Lesestoff für dunkle Winterwochenenden…

Letzeres Schullektüre, ich weiß…und sicher bei manchen in schlechter und langweiliger Erinnerung…aber komischerweise habe ich die Erfahrung gemacht, das Bücher denen man ein paar Jahre Zeit gibt und diese dann nochmal liest mit ganz anderen Augen sehen kann. Das ging mir bei „Madame Bovary“ so, oder auch mit „Effi Briest“.

Sollte man im Alter wirklich „weiser“ werden? 😉

Advertisements