Ich gebe es zu, ich bin oft ein „auf den letzten Drücker-Typ“. Wahrscheinlich brauche ich das durch die Adern rauschende Adrenalin und den Angstschweiß, wenn der Abgabetermin näher rückt. Für die Rezensionen habe ich gnädigerweise noch einen Aufschub erwirkt und das sogar ohne Schwindeln. Tags darauf rief der Herr Rezensionseintreiber (der in Wirklichkeit ein sehr Netter ist) aber auch noch an, mein Heuschnupfenproblem war  aber gerade danks Horstis Wunderpillen für einige Stunden in Schach. Ich hörte mich also nicht mehr „leidend“ genug an, HILFE!

Morgen ist es aber abgabebereit, jawohl.

Advertisements