Bilde mir ja immer ein, noch nicht furchtbar erwachsen zu sein, was  Nanette letztens zu Heiterkeitsausbrüchen hinriß. Nun gut, ich könnte schon fast Oma sein,wenn ich mich früh genug rangehalten hätte und Herr Jod zöge mich auch 10 Jahre jünger nicht in die engere Wahl, aber ein bisschen Selbstbetrug muss drin sein, ich erinnere nur gern an die hartnäckigen Ausweisforderungen als ich letztens Lotto spielen wollte! 😉

Heute nun, bin ich vermutlich hart vorbeigeschrammt, ich war nämlich nahe dran, einen Putzmann zu engagieren, der endlich mal mein Parkett nachwachst, welches ich fatalerweise (in meinem jugendlichen Leichtsinn hahh!) in „gewachst und nicht lackiert“ gewünscht habe. Herr Bob mag seinen Spaß am Sockenschlittern haben, toll sieht der Boden nicht mehr so recht aus.

Aber ist das nicht arg dekadent? Hat jemand von Euch einen Putzi (so nennen wir liebevoll unseren Werkstatt-Facility-Manager)? ( Putzsüchtige Freundinnen, Mütter sonstige Ausnahmen zählen aber nicht!)

boden1

Advertisements